Forscher beantragen legalen Marihuanakonsum für 25.000 Berliner

21.04.17

AFPDiesen Artikel drucken

Berlin (AFP) - In Berlin sollen nach Vorstellung von Wissenschaftlern bald 25.000 Menschen zu Studienzwecken legal Cannabis konsumieren dürfen. Die Forschungsinitiative Cannabiskonsum reichte nach eigenen Angaben vom späten Mittwoch einen aktualisierten Antrag beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ein. Damit reagierten die Forscher auf die kürzlich erlassene Freigabe von medizinischen Cannabisprodukten für schwerkranke Menschen.

Der Bundestag habe mit der am 19. Januar beschlossenen Teillegalisierung einstimmig die Verkehrsfähigkeit von Cannabis bejaht, erklärte Marko Dörre, Geschäftsführer der Forschungsinitiative Cannabiskonsum. Künftig können schwerkranke Patienten Cannabisprodukte auf Rezept in der Apotheke beziehen. Auf gleichem Weg will Dörre den Studienteilnehmern mit Wohnsitz in Berlin eine monatliche Abgabe von bis zu 30 Gramm Cannabisblüten ermöglichen.

"In Deutschland berauschen sich mehrere Millionen Menschen regelmäßig mit Cannabis", erklärte Dörre. Die Wissenschaft müsse sich deshalb intensiver mit dem Freizeitkonsum und dessen Auswirkungen beschäftigen. Nach Angaben der Wissenschaftler bewarben sich seit Anfang Februar mehr als 2000 Menschen für die Teilnahme an der Studie. Das Bewerbungsverfahren auf der Website der Forschungsinitiative laufe bis zu einer Entscheidung des BfArM weiter.

Auch in dieser Rubrik

Städtebund für Schulpflicht für Analphabeten unter Flüchtlingen bis zum Alter von 25 Jahren

26.04.17 Osnabrück (AFP) - Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat für eine Schulpflicht bis zum Alter von 25 Jahren für Flüchtlinge plädiert, die Analphabeten sin...> Ganzen Artikel lesen

Baden-Württemberg verlängert G9-Schulversuch um fünf Jahre

26.04.17 Stuttgart (AFP) - Baden-Württemberg will vorerst weiter kein flächendeckendes 13. Schuljahr bis zum Abitur einführen. Die Landesregierung beschloss am Diens...> Ganzen Artikel lesen

Kleine Raupe Nimmersatt als Plastikmüll-Schlucker

25.04.17 Paris (AFP) - Eine kleine gefräßige Raupe könnte helfen, das weltweite Problem des Plastikmülls zu lösen. Wie Forscher zufällig herausfanden, fressen die La...> Ganzen Artikel lesen

Großangelegter Test mit neuem Malaria-Impfstoff beginnt in Afrika

25.04.17 Nairobi (AFP) - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen großangelegten Test eines neuen Malaria-Impfstoffes in mehreren afrikanischen Ländern angekü...> Ganzen Artikel lesen

Plauderei zwischen Oval Office und ISS

25.04.17 Washington (AFP) - Die US-Astronautin Peggy Whitson hat einen Rekord gebrochen: Sie ist jetzt der US-Weltraumreisende mit den meisten Tagen im All. Die 57-J...> Ganzen Artikel lesen