LCSB

22.04.13

LCSBDiesen Artikel drucken

Das LCSB wurde im Jahr 2009 als erstes biomedizinisches Forschungszentrum der Universität Luxemburg gegründet. Professor Dr. Rudi Balling, der ehemalige Direktor des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung in Braunschweig, ist der Gründer und Leiter des Forschungsinstituts.

Das LCSB zählt derzeit rund 100 Mitarbeiter und 10 Forschungslabore in Bereichen wie zum Beispiel experimentellen Neurobiologie, Zellstoffwechsel, Bioinformatik, ökologische Systembiologie und klinische Forschung. Neurodegenerativen Erkrankungen, insbesondere die Parkinson’s Krankheit, sind ein primärer Fokus der Forschung am LCSB. Die Zusammenarbeit zwischen Biologen, Medizinern, Informatikern, Physikern und Mathematikern bietet neue Einblicke in komplexe Systeme wie Zellen und Organe in Gesundheits-und Krankheitszuständen.

Als relativ junges Forschungsinstitut setzt das LCSB auf die Zusammenarbeit mit internationalen Partnern. Es hat sich daher in mehrere Wissenstransfer Programme engagiert, in denen lokale Forscher für ein paar Monate bis zu einem Jahr ins Ausland geschickt werden. Dort können die LCSB Wissenschaftler  neue Technologien und Methoden der Forschung lernen, mit dem Ziel, dieses Wissen zurück nach Luxemburg zu bringen. Zu LCSB Forschungs-Partnern gehören unter anderem Dr. Leroy Hoods 'Institute for Systems Biology’(ISB) in Seattle, USA, und Dr. Hiroaki Kitanos ‚Systems Biology Institute' in Tokyo, Japan.

 

Foto: ©Philippe Lamesch

Diaporama

Auch in dieser Rubrik

Traditionelle Brötchen in großem Stil backen – mit einem Ofen aus Luxemburg

13.06.14 Der Backofen Stoneroll der Firma Hein verbindet die handwerkliche Qualität von früher mit der Effizienz von heute. > Ganzen Artikel lesen

"Mal stehe ich am Dirigentenpult, mal tauche ich im Orchester unter"

11.03.14 Ohne Psychologen kommt auch Medizinforschung nicht aus. Schließlich geht es um Menschen. > Ganzen Artikel lesen

Neue Broschüre über Bilche in Luxemburg erschienen

30.05.13 Die zu den Nagetieren gehörende Familie der Bilche bzw. Schläfer hat in der Bevölkerung nur einen recht geringen Bekanntheitsgrad.> Ganzen Artikel lesen

Wéi vill Zäit brauch ee fir eng olympesch Schwämm eidel ze drénken?

22.05.13 Mir solle jo all Daag 2 Liter Waasser drenken fir bei Gesondheet ze bleiwen. Wann ech also all Daag meng 2 Liter aus der Coque suckelen: Wéi laang brauch ec...> Ganzen Artikel lesen

Concours GENIAL 2013

22.05.13 47 kreative Köpfe für ihre GENIALen Ideen ausgezeichnet > Ganzen Artikel lesen