Nationalmuseum für Naturgeschichte

30.04.13

MNHNDiesen Artikel drucken

Das Forschungszentrum des Museum

Ein zweites Standbein des Museums neben dem der Ausstellungen ist dem Publikum weniger bekannt, auch wenn es nicht weniger wichtig ist. Hinter den Schaufenstern des Museums verbirgt sich nämlich eine Welt aus Wissenschaftlern und Naturalisten, die die Millionen von Sammlungsexemplaren untersuchen und sich der Erforschung des Naturerbes widmen.

Das Forschungszentrum des Nationalmuseum für Naturgeschichte wurde durch das großherzogliche Reglement vom 10. November 1982 ins Leben gerufen. Es ist nationales Referenzzentrum bezüglich der Erforschung des Naturerbes. Die von den wissenschaftlichen Abteilungen des Museums angestoßenen Forschungsprojekte tragen zu einer besseren Kenntnis der Bio- und Geodiversität Luxemburgs bei.

Die Sammlungen

Das Nationalmuseum für Naturgeschichte besitzt die größten und wichtigsten zoologischen, botanischen, paläontologischen und mineralogischen Sammlungen des Landes. Viele Arbeitsstunden auf dem Feld, aufwändige Untersuchungen im Labor und eine genaue Bestimmung sind nötig, ehe auch nur die bemerkenswertesten Exemplare ihren Weg in die Schaufenster des Museums finden.

Diaporama

Auch in dieser Rubrik

Le Laboratoire national de santé : une institution multiple et innovante

19.01.17 Le LNS regroupe des activités dans des domaines tels que la médecine légale, la pathologie, la microbiologie et les analyses de contrôle. > Ganzen Artikel lesen

SnT – ein interdisziplinäres Forschungszentrum für Informations- und Kommunikationstechnologie

21.12.15 Das SnT an der Universität Luxemburg forscht im Bereich Sicherheit und Zuverlässigkeit vernetzter Technologien.> Ganzen Artikel lesen

LISER – Ein Forschungsinstitut im Dienste der Gesellschaft

03.05.15 Arbeit, Bildung, Wohnen, Mobilität: Das sind die Themen des Luxembourg Institute of Socio-Economic Research (LISER) – aus denen sich dessen Forschungsprojek...> Ganzen Artikel lesen

LIST – wenn’s um die harten Forschungs-Themen geht

17.04.15 Das LIST konzentriert sich auf die Bereiche IT, Umwelt- und Materialtechnik, und somit auf die Säulen der nationalen Innovationsstrategie. > Ganzen Artikel lesen

Luxembourg Institute of Health (LIH): Hier dreht sich alles um die Gesundheit

13.04.15 Krebs, Herzkreislauf-Erkrankungen, Allergien, Infektionen und Fettleibigkeit: Das sind Themen unserer Zeit – und die Forschungsprioritäten des Luxembourg In...> Ganzen Artikel lesen

Infobox

Kontakt

Forschungszentrum des Nationalmuseums für Naturgeschichte
24, rue Münster
L-2160 Luxemburg
Tel: +352 46 22 40-1
Fax: +352 46 38 48

www.mnhn.lu/science