Researchers' Days 2018: Aufruf für wissenschaftliche Workshops und Science Cafés

15.03.18

FNRDiesen Artikel drucken

Am Freitag 30. November und Samstag 1. Dezember 2018 kehren die Researchers’ Days zurück in die Rockhal in Esch/Belval. Organisatoren von workshops und Science Cafés können ihre Bewerbungen bis Freitag 13 April 2018 einreichen. 

Nutzt Eure Chance zukünftige Generationen Forscher zu motivieren und mit ihnen zu interagieren! Teilt Eure Leidenschaft für Forschung indem Ihr Jugendlichen und der allgemeinen Öffentlichkeit einen interaktiven workshop oder Science Café während der Researchers' Days anbietet!

Das Event fördert den direkten Austausch zwischen Forschern und der Öffentlichkeit. Forscher haben hier die Möglichkeit, ihre Wissenschaft auf eine spannende und/oder lustige Art und Weise zu vermitteln. 

Ihr wollt wissen, wie es auf den Researchers' Days zugeht? Hier ist ein Video des Events 2014 auf dem science.lu YouTube Kanal und ein News-Artikel mit Fotos auf der Internetseite des FNR.  

Alle wissenschaftlichen Disziplinen willkommen

Am Freitag, den 30. November 2018 ist das Event exklusiv für zuvor angemeldete Sekundarschulen geöffnet, am Samstag, den 1. Dezember ebenfalls für die Öffentlichkeit. 

Ob Forscher, Ingenieur, Wissenschaftsvermittler, ob öffentlicher oder privater Sektor, in Luxemburg oder als Luxemburger im Ausland, wir laden Euch ein eine Bewerbung für die Organisations eines wissenschaftlichen Workshops oder Science Cafés einzureichen. 

Alle wissenschaftlichen Disziplinen sind herzlich willkommen. 

Bewerbt Euch!

Die Researchers’ Days 2018 bestehen aus:

  • interaktiven, wissenschaftlichen Workshops "zum Anfassen"
  • ‘Meet the Scientist’ Science Cafés by science.lu: interaktive Diskussionen mit Besucher über wissenschaftliche Themen.

Vereine, die normalerweise Aktivitäten für kleinere Kinder (>12 Jahre) organisieren können zwischen zwei Teilnahmemodi entscheiden: 

  • Ihr könnt während der zwei Tage präsent sein, sofern Ihr Euch vorstellen könnt einen Workshop für Sekundarschüler zu organiseren (12-19 Jahre) 
  • oder Ihr könnt Eure Aktivität nur am Wochenende für die Öffentlichkeit anbieten.
Einsendeschluss

Detailierte Informationen findet Ihr in den Bewerbungsunterlagen auf www.researchersdays.lu.

Schickt uns Eure Bewerbungen - benutzt dafür bitte das Online-Formular (Englisch oder Französisch) auf www.researchersdays.lu - bis spätestens Freitag, 13. April 2018!

Der Erfolg voriger Ausgaben beruht auf der Qualität der Aktivitäten, die Forscher und Partner der Wissenschaft in Luxemburg geliefert haben. Wir hoffen, dass Ihr uns erneut mit dem gleichen Enthusiasmus unterstützt und dass viele von Euch Bewerbungen einreichen werden!

Author: FNR
Photo: FNR
Video: FNR & MOAST Creative Studios

Auch in dieser Rubrik

Jonk Fuerscher: Résultats du Concours National 2018

28.03.18 Dimanche 25 mars 2018 s’est tenue, la remise des prix du Concours national Jonk Fuerscher. Cette année, la Fondation Jeunes Scientifiques a accueilli le > Ganzen Artikel lesen

Nei Sektioun: Ëmweltwëssenschaften am Lycée technique d’Ettelbruck ab der Rentrée 2018-2019

08.02.18 Déi nei Formatioun fir d’Divisioun „technique générale“ gouf des Woch am Kader vun der Lycéesreform vum Educatiounsminister Claude Meisch ugekënnegt. > Ganzen Artikel lesen

LIH Science Quest - 2 Stunden „im Laborkittel“ der Forscher für eine spannende Mission!

07.02.18 Ein Forscherteam war dabei eine bahnbrechende Entdeckung zu machen, doch ... dann ist es plötzlich verschwunden!“ Könnt ihr das Projet beenden? > Ganzen Artikel lesen

Science on Tuesdays: Für Grundschullehrer auf der Suche nach Inspiration und Unterstützung

31.01.18 Das SciTeach Center in Belval lädt alle Grundschullehrer/-innen und Erzieher zu einem neuen monatlichen Event ein. > Ganzen Artikel lesen

Scienteens Lab: Wo Schüler für einen Tag zum Forscher werden

22.01.16 Mikroskopie, DNA-Isolierung, Proteinkonzentrationen bestimmen: Am Scienteens Lab können Sekundarschüler und Lehrer was erleben. > Ganzen Artikel lesen

Infobox

Über die Researchers' Days

Die Researchers' Days werden all zwei Jahre vom Fonds National de la Recherche (FNR) organisiert, immer in den Jahren in denen kein Science Festival stattfindet. 2016 zog das Event aus den Carré Rotondes in die Rockhal nach Esch-Belval. 2016 waren 20 interaktive workshops, 4 Science Cafés und über 3000 Besucher dabei!

 


Verwandte Themen