Science Club

15.02.13

Science Club
MNHN
Pins
University of Luxembourg
Diesen Artikel drucken

Bist du an Wissenschaft und Technik interessiert? Bist du zwischen 11 und 18 Jahre alt? Wenn ja, ist der Science Club genau das richtige für dich.

Der Science Club bietet dir viele interessante Aktivitäten: technische und wissenschaftliche Workshops und Experimente, interessante wissenschaftliche Ausstellungen im Ausland, Science Camp, usw. Die verschiedenen Aktivitäten sollen alle Bereiche der Wissenschaft und Technik umfassen: Biologie, Biotechnologie, Chimie, Physik, Elektrik, Astronomie, Mathematik, usw.

Der “Science Club” ist eine Initiative vom Nationalmuseum für Naturgeschichte in Zusammenarbeit mit der wissenschaftlichen Fakultät der “Université du Luxembourg” und PINS. Zusammen haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und wir danken dem Fonds National de la Recherche für seine finanzielle Unterstützung.

Weitere Infos und das aktuelle Programmheft auf www.science-club.lu

Diaporama

Auch in dieser Rubrik

Projets Interactifs Scientifiques a.s.b.l.

16.05.13 PINS: Der im Jahr 2009 gegründete Verein hat das Ziel, Wissenschaft spielerisch und interaktiv zu vermitteln. > Ganzen Artikel lesen

Universität Luxemburg

30.04.13 Die Universität Luxemburg stellt sich vor: Mehrsprachig, international und gut vernetzt > Ganzen Artikel lesen

Fonds National de la Recherche

29.04.13 See what’s behind it – Sehen was dahinter steckt > Ganzen Artikel lesen

Nationalmuseum für Naturgeschichte

29.04.13 Seit 1996 bewegen die Ausstellungen des MNHN die Gemüter der Besucher und zeigen auf eine einfache, verständliche und spannende Art und Weise, was Naturgesc...> Ganzen Artikel lesen

Maarkollef Niederanven

23.04.13 „Nach mir die Sintflut“ geht nicht mehr. Im Maarkollef Niederanven lernen Kinder, verantwortungsvoll und praktisch mit Natur und Umwelt umzugehen. > Ganzen Artikel lesen

Infobox

Anmeldung

Die Anmeldungen werden nur schriftlich per Fax, Brief, E-mail oder Online entgegengenommen.
Programm

Fünf Mal pro Jahr wird das Programmheft « Science News » veröffentlicht. In diesem werden alle Aktivitäten vorgestellt.

Historik und Statistiken

Kontakt