Studie zu Pflegefamilien: Teilnehmer für das Forschungsprojekt „TransCare“ gesucht

16.12.16

Université du LuxembourgDiesen Artikel drucken

Das Forschungsprojekt „TransCare“ an der Universität Luxemburg untersucht die Übergänge Jugendlicher aus luxemburgischen Pflegefamilien und Heimen in die Selbständigkeit.

Das Ziel ist es, die förderlichen und hinderlichen Bedingungen zu identifizieren, um den jungen Menschen einen selbstgestalteten Übergang zu ermöglichen. Der Fokus liegt dabei auf den Perspektiven der jungen Menschen selbst. Gleichzeitig wird auch der institutionelle Rahmen untersucht.

Für diese Studie werden Jugendliche in Pflegefamilien für circa einstündige Interviews gesucht.

Die Teilnehmer sollten entweder kurz vor Ihrem 18. Geburtstag stehen oder bereits 18 Jahre und älter sein und in einer Pflegefamilie leben. In den Interviews werden die Jugendlichen zu ihrer jeweils aktuellen Lebenssituation, rund ums Thema Alltag, soziales Netzwerk und allgemeines Wohlbefinden befragt.

Außerdem werden für die Studie auch junge Erwachsene gesucht, die bereits vor drei bis sieben Jahren aus ihrer Pflegefamilie in die Selbstständigkeit übergegangen sind.

Sie werden rückblickend zu ihrem Übergang befragt.
Die erhobenen Daten der Interviews werden ausschließlich für das Forschungsprojekt verwendet und vertraulich behandelt. Personenbezogenen Daten, wie beispielsweise der eigene Name, Namen anderer Personen oder Institutionen und Orte, die in den Gesprächen erwähnt werden, werden bei der Bearbeitung der Gesprächsaufzeichnung durch Pseudonyme ersetzt.

Bei Interesse an einer Teilnahme oder bei weiterführenden Fragen, wenden Sie sich bitte an Anna-Marie Herdtle (Email: anna-marie.herdtle@uni.lu und Tel.: +352 466644 5938).

Autor: Universität Luxembourg
Foto: Shotshop

 

Auch in dieser Rubrik

Weshalb müssen wir Steuern zahlen? Irina Burlacu hat ein Gesellschaftsspiel zum Thema Steuern entwickelt

25.04.17 Warum müssen wir eigentlich Steuern zahlen? Die Forscherin Irina Burlacu erklärt ihre Forschungsthematik auf eine kreative Art und Weise... > Ganzen Artikel lesen

Studie belegt positive Auswirkungen der Pressefreiheit auf Börsenmärkte

23.04.17 In einer Studie zeigen Forscher der Uni Luxemburg, wie sich Pressefreiheit auf Marktschwankungen auswirkt und warum das gut für die Gesamtwirtschaft ist. > Ganzen Artikel lesen

Meet the scientists: Bob Reuter, Psychologist

21.04.17 Wie wird mit digitalen Technologien in Luxemburg unterrichtet? Verändert sich die pädagogische Praxis? Wo sind die Hindernisse, wo noch Potential? > Ganzen Artikel lesen

Hu méisproocheg Kanner kognitiv Virdeeler?

22.03.17 D'Gehier funktionnéiert wéi e Muskel: Funktiounen déi méi benotzt ginn, entwéckelen sech besser. Wat heescht dat am Fall vun der Méisproochegkeet? > Ganzen Artikel lesen

Analyse der Partnersuche: Welche Faktoren auf dem Heiratsmarkt wichtig sind

17.03.17 Von den vielen Eigenschaften, die uns ausmachen, sind bei der Partnersuche nur wenige ausschlaggebend. Entscheidend ist letztlich aber die Kombination. > Ganzen Artikel lesen