Wie kann man eine Silbermünze verkupfern?

19.02.16

Science Club
MNHN
Diesen Artikel drucken

Aus einer Silbermünze wird eine Kupfermünze: In diesem Experiment überziehen wir eine Silbermünze mit einer dünnen Schicht Kupfer.

Dieses Experiment hat keinen eigentlichen Nutzen, da eine Silbermünze viel wertvoller ist als eine Kupfermünze. Wir wollen damit aber einen Prozess veranschaulichen, der in der Industrie angewandt wird, um zum Beispiel Eisen mit einer dünnen Schicht Zink zu überziehen, damit das Eisen nicht rostet (Galvanisierung). Stoßstangen werden so z.B. galvanisiert, um sie vor Rost zu schützen.

Dasselbe Prinzip kann man anwenden, um mit ganz einfachen Hausmitteln z.B. eine Silbermünze zu verkupfern, also mit einer dünner Schicht Kupfer zu überziehen.

Benötigtes Material

  • Essig;
  • Salz;
  • 6 Volt-Batterie;
  • Glas;
  • 2 Kabel von jeweils +- 20 cm;
  • 1 Kupfer- und eine Silbermünze.

Was muss ich machen ?

  • Befestige die Kupfermünze an einem Ende eines Kabels und befestige die Silbermünze an dem Ende des anderen Kabels;
  • Schütte etwas Essig und Salz in das Glas;
  • Verbinde den Kabel mit der Kupfermünze an dem + Pol und den Kabel mit der Silbermünze an dem – Pol der Batterie;
  • Lege die Münze ins Glas, ohne dass sie sich berühren.

Was passiert ?

Im Wasser ist das Kupferstück die Verlängerung des – Pols und die Silbermünze die Verlängerung des + Pols. Der Strom fließt immer von Plus nach Minus bzw. tritt bei Plus in die Flüssigkeit des Glases ein und verlässt es bei Minus wieder. Auf diesem Wege wandern positif geladene “Ionen” (wandernde Atome) von der Kupfermünze zur Silbermünze. Nach und nach wird somit die Silbermünze mit Kupfer überzogen. Man nennt den Prozess Elektrolyse. In der Industrie werden Metalle mit diesem Prozess veredelt: wie z.B. die Stoßstange vom Auto.

               

                  Silbermünze vorher                                          Silbermünze nachher

Achtung, Sicherheitshinweis!

Der Essig wird dadurch giftig, also nicht trinken oder in den Salat schütten !!!

Autor: Patrick Delhalt (MNHN)

Auch in dieser Rubrik

Trockeneisexperimente - Schaumsäule aus Wasser mit Spühlmittel

20.04.18 Wasser, Spülmittel, Trockeneis: Es brodelt und bildet sich ein Turm aus Seifenblasen der sich stetig über den Becherrand hinweg ausbreitet... > Ganzen Artikel lesen

Luftballonexperimente - Luftballon-Nagelbrett

12.01.18 Nägel sind Einzelkämpfer – in der Gruppe sind sie schwach. Probier es einfach selber. > Ganzen Artikel lesen

Erzeuge schwebende Phantombilder über deinem Smartphone

29.12.17 Mit Hilfe von ein bisschen Plastikfolie kann man jeden Bildschirm in wenigen Minuten in einen 3D Projektor verwandeln. Wir erklären auch wie es funktioniert. > Ganzen Artikel lesen

Weihnachtsexperiment: Erzeuge Feuerbälle mit einer Orange

24.12.17 Orangenschalen enthalten einen brennbaren Stoff. > Ganzen Artikel lesen

Luftballonexperimente: Der Luftballonspieß

25.11.17 Das Spiel mit der Angst macht die Faszination aus. > Ganzen Artikel lesen

Infobox

Galvanisation

La galvanisation est le processus par lequel on recouvre un métal ferreux d'une légère couche de zinc, afin de la préserver de l'oxydation. Ansi le fer est protégé contre la rouille.

Electrolyse


Verwandte Themen