"Progress"-Frachter erreicht in Rekordzeit die Internationale Raumstation

10.07.18

AFPImprimer cet article

Moskau (AFP) - In Rekordzeit zur ISS: Erstmals hat ein russischer Weltraumfrachter in nur drei Stunden und 40 Minuten die Internationale Raumstation erreicht, wie die russische Raumfahrtagentur Roskosmos am Dienstag mitteilte. Möglich wurde die kürzere Flugzeit des unbemannten Raumfahrzeugs durch ein neues Navigationssystem. Der "Progress"-Frachter startete demnach am späten Montagabend im kasachischen Baikonur und erreichte die ISS bereits am frühen Dienstagmorgen.

Damit unterbot der Raumfrachter die bisherige Rekordflugzeit zur ISS um rund zwei Stunden. Das russische Raumfahrzeug brachte mehr als zwei Tonnen Fracht zur Internationalen Raumstation, zu deren Besatzung derzeit auch der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst zählt: An Bord befanden sich hauptsächlich Treibstoff, aber auch Sauerstoff, Wasser und Gerätschaften für wissenschaftliche Experimente.

Gerst war am 6. Juni zu seinem zweiten Langzeitaufenthalt auf der ISS gestartet und hatte die Raumstation zwei Tage später erreicht. Auf dem Programm seiner Mission "Horizons" stehen zahlreiche Experimente, davon alleine 41 mit deutscher Beteiligung. Gerst wird bis Dezember auf der Raumstation bleiben und als erster Deutscher im Oktober das Kommando auf der ISS übernehmen.

Egalement dans cette rubrique

Les ciseaux génétiques Crispr-Cas9 provoquent des mutations inattendues selon une étude

16.07.18 Paris (AFP) - La technique expérimentale Crispr-Cas9, utilisée pour modifier des gènes défectueux et sur laquelle la médecine fonde de grands espoirs, est m...> Lire l'article complet

Tourisme spatial: les premiers vols réguliers peut-être en 2019

13.07.18 Washington (AFP) - Les deux entreprises privées les plus avancées sur le marché du tourisme spatial disent n'être qu'à quelques mois de leurs premiers vols ...> Lire l'article complet

Comme les humains, souris et rats auraient du mal à renoncer

13.07.18 Washington (AFP) - Les économistes ont depuis longtemps établi que les humains, quand ils ont investi du temps ou de l'argent dans une cause, ont du mal à l...> Lire l'article complet

Réchauffement climatique: la Colombie a perdu 18% de ses glaciers en 7 ans

13.07.18 Bogota (AFP) - La Colombie a perdu presque un cinquième de ses glaciers en sept ans, à cause de bouleversements climatiques, ont annoncé jeudi les autorités...> Lire l'article complet

Tourisme spatial: les premiers vols réguliers peut-être en 2019

13.07.18 Washington (AFP) - Les deux entreprises privées les plus avancées sur le marché du tourisme spatial disent n'être qu'à quelques mois de leurs premiers vols ...> Lire l'article complet