Unser Schirmprojekt besteht aus 3 Hauptbereichen: Singularity 42! lädt Künstler ein, über das Thema der technologischen Singularität und die Interaktion zwischen unserer physischen und digitalen Existenz nachzudenken. Unser Hauptanliegen ist es, eine Brücke zwischen der Fakultät für Naturwissenschaften, Technik und Medizin und vor allem luxemburgischen Künstlern zu schlagen, indem wir hochrangige technische und wissenschaftliche Unterstützung für die Realisierung von Kunstprojekten bereitstellen, die sonst nicht durchgeführt werden könnten. Umgekehrt wollen wir Künstler einbeziehen, um die Ästhetik und das Design für unsere kreativen Ingenieure zu gestalten, deren konzeptionelle Originalität die Unterstützung und das Fachwissen von Bildenden Künstlern benötigt.



Unserem Modus Operandi folgend, Kunst und Wissenschaft neu zu mischen, verfolgen wir zwei Ziele: neue Kunstwerke zu schaffen und eine neue Gemeinschaft zu gründen.



Das Projekt Corner(stone) umfasst spielerische und interaktive Initiativen, die unseren AI&ART-Pavillon weniger zu einem sterilen, museumsähnlichen Ausstellungsraum machen und den Besuchern die Möglichkeit geben, zu experimentieren, ihre eigenen Überzeugungen zu entdecken und zu überdenken.



Projekt Magneto umfasst öffentliche Vorträge über KI für die breite Öffentlichkeit, Workshops für Schüler der Sekundarschule , um KI und ihre Anwendungen durch unterhaltsame und zum Nachdenken anregende Installationen vorzustellen, Workshops zur Einführung von Künstlern in die KI und Veranstaltungen/Seminare, um Wissenschaftlern, Künstlern und Einzelpersonen Spitzentechnologien und die jüngsten Fortschritte im Bereich KI & Kunst näher zu bringen.



Der Text wurde vom Projektpartner zur Verfügung gestellt


Termin(e) und Uhrzeit(en).

March 2022
01.03 au 30.11

Veranstaltungsort

Université du Luxembourg - Campus Belval / Maison du Savoir
avenue de l\'université
L-4365 ESCH-SUR-ALZETTE