CRAFT 3.0 schlägt vor, verschiedene luxemburgische und europäische Akteure aus dem Bereich des Kunsthandwerks und der neuen so genannten additiven Technologien zu befragen, um einen Eindruck von dem großen Interesse zu erkennen, das in der Zukunft an der Zusammenführung und Kombination dieser alten und neuen Kompetenzen bestehen könnte. Jenseits der ewigen Debatte zwischen Tradition und Fortschritt ist heute klar, dass die digitalen Techniken nicht dazu bestimmt sind, sich dem entgegenzustellen oder ihn zum Verschwinden zu bringen, sondern sich im Gegenteil als ein hervorragendes Mittel erweisen können, um ihn zu verlängern oder sogar zu steigern! Ziel der Ausstellung ist es, den gegenwärtigen und zukünftigen Wandel von uralten Gesten hin zu einem neuen Handwerk zu untersuchen, das durch digitale Techniken genährt und bereichert wird. CRAFT 3.0 bietet dem Besucher eine didaktische Reise in drei Etappen oder "Items", die sowohl einen Überblick über den heutigen Stand des Kunsthandwerks als auch eine Projektion in eine digitale Zukunft bieten, die die Welt des Schaffens mehr denn je in Frage stellt.



Der Text wurde vom Projektpartner zur Verfügung gestellt


Termin(e) und Uhrzeit(en).

April 2022
01.04 zu 14:00 au 26.06 zu 18:00

Veranstaltungsort

1535°C - The burning network for creative people
rue Emile Mark
L-4620 DIFFERDANGE