Der selbstgebaute Helikopter - Aus der Natur kopiert

28.04.17

FNRDiesen Artikel drucken

Der Papierhelikopter ist aus der Natur kopiert: Er nutzt genau das gleiche Prinzip wie Linden- oder Ahornsamen, die, in der Luft rotierend, zu Boden fallen.

Durchführung

Man nehme einen Papierstreifen und schneide und falte ihn, wie im beiliegenden Bauplan gezeigt (durchgezogene Linien werden geschnitten, gestrichelte Linien werden gefaltet). Um dem Helikopter etwas Gewicht zu geben, befestigt man an dem umgeknickten Fuß zusätzlich eine Büroklammer. Zu Dekorationszwecken kann man den Helikopter natürlich auch noch bemalen. Fertig – für einen längeren Flug am Besten aus großer Höhe fallen lassen.

Prinzip

Der Papierhelikopter fliegt nach dem Prinzip der Autorotation: Beim Fall bringt die von unten auf die Rotorblätter drückende Luftströmung diese zum Drehen. Die angebrachte Büroklammer dient dabei als Schwerpunkt: Sie stellt sicher, dass die Rotorblätter, nach oben gerichtet, in der richtigen Position bleiben. Nach einem anfänglichen Sturzflug beginnt der Helikopter bereits nach kürzester Zeit, seinen Fall zu bremsen und sich rotierend weiterzubewegen.

Übrigens benutzen auch echte Helikopter im Notfall, z.B. bei Motorausfall, das Autorotationsprinzip: So mancher Pilot konnte nur so noch landen.

Autor: Joseph Rodesch (FNR), Liza Glesener

Auch in dieser Rubrik

Springbrunnen in einer Flasche

07.04.17 Ein Experiment bei dem Wasser wie von Geisterhand in eine Flasche gesaugt wird! > Ganzen Artikel lesen

Verfolgungswahn - Oder eine optische Täuschung

25.02.17 Man geht nach links, man geht nach rechts – hin und her im Raum...die Maske steht immer an der gleichen Stelle, doch warum verfolgt sie einen dauernd mit de...> Ganzen Artikel lesen

Baue dein eigenes Stethoskop und höre dein Herz schlagen!

11.02.17 In diesem Experiment bauen wir mit einem Trichter und einem Schlauch den Arzt-Klassiker. > Ganzen Artikel lesen

Ein trickreicher Kerzenlöscher

27.01.17 In diesem Experiment löschen wir eine Kerze mit einer Spirale aus Kupferdraht! > Ganzen Artikel lesen

Bioplastik herstellen

14.01.17 Mit Stärkepulver, Essig und etwas Glyzerin kannst du dir kompostierbaren Kunststoff „kochen“ und damit z.B. eine Schale formen. > Ganzen Artikel lesen

Infobox

Material: *

(pro Helikopter)
- 1 Blatt Papier
- 1 Büroklammer
- 1 Schere
- evtl. Buntstifte

Schwierigkeit: *
Preis: *
Zeit: 10min
Alter: 4-99