Luftballon-Experiment: Platzt ein Luftballon auf einem Nagelbrett?

12.01.18

FNRDiesen Artikel drucken

Mit diesem Luftballon-Experiment brauchst Du kaum Material und bringst Erwachsene wie Jugendliche zum Staunen.

Achtung! In Anbetracht der Gefahrenhinweise (s.u.) soll das Experiment in Anwesenheit eines Erwachsenen durchgeführt werden. 

Durchführung

Lege etwa 100 Reißzwecken nebeneinander auf einem Tisch aus drücke einen aufgeblasen Luftballon darauf.

Tipps

Führst du das Experiment vor, lass erst einen aufgeblasenen Ballon platzen, indem du ihn mit einer einzelnen Reißzwecke aufpiekst.

Lege die Reißzwecken auf einer Waage aus und teste, wie viel Druck (in Gewicht) du ausüben kannst, ehe der Ballon dann doch zerplatzt.

Prinzip

Druck ist Kraft geteilt durch Fläche. Dies bedeutet, dass ein Ballon, der auf 100 Reißzwecken gedrückt wird, von jeder einzelnen Reißzwecke sehr viel weniger Druck erfährt, als ein Ballon, der mit gleicher Kraft gegen eine Reißzwecke gedrückt wird.

Alltag

Das gleiche Prinzip erlaubt es dem Fakir, auf seinem Nagelkissen ungestört zu sitzen oder dem Skifahrer, nicht so weit im Tiefschnee einzusinken als dem Wanderer. Umgekehrt tut es viel mehr weh, wenn dir jemand mit Stöckelschuhen auf den Fuß tritt als mit flachen.

Gefahrenhinweise

Beim  Luftballon-Nagelbrett besteht Pieksgefahr. Pass auf, dass keine Reißzwecken auf dem Boden landen und jemand versehentlich darauf tritt. Wenn du den Ballon stark genug auf die Reißzwecken drückst, dass er doch platzt, ziehe deine Hand rechtzeitig zurück.

Text: Joseph Rodesch (FNR), Liza Glesener
Foto: Frank Meiers

Auch in dieser Rubrik

Mikrowellen-Experiment: Entzünde ein Mini-Feuerwerk in einer Mikrowelle, mit einer CD!

21.06.18 Wenn du denkst, Mikrowellen könnten nur zum Essen-Aufwärmen genutzt werden, irrst du dich gewaltig! > Ganzen Artikel lesen

Luftballon-Experiment: Lasse eine "Plastikqualle" über einem Luftballon schweben!

15.06.18 Für dieses Luftballon-Experiment brauchst Du kaum Material und bringst Erwachsene wie Jugendliche zum Staunen. > Ganzen Artikel lesen

Wettervorhersage - mit einem Kiefernzapfen

08.06.18 Vergiss Wetterhahn und Wetterfrosch: Hier kommt der Wetterkiefernzapfen. Eine einfache Montur, die einem erlaubt, Regen oder Sonnenschein auf kurze Zeit vor...> Ganzen Artikel lesen

Trockeneis-Experiment: Zaubere eine Schaumsäule herbei!

20.04.18 Hier findest Du eine kleine Anleitung wie man eine Schaumsäule mit Hilfe von Trockeneis herbeizaubert. > Ganzen Artikel lesen

Optische Täuschung: Zaubere ein Hologramm auf dein Handy!

29.12.17 In nur wenigen Minuten kannst Du dein Handy in einen 3D-Projektor umwandeln. Hier eine kleine Anleitung zu dieser optischen Täuschung. > Ganzen Artikel lesen

Infobox

Material

- Luftballon

- Reißzwecken

Zeitaufwand


Verwandte Themen