Meet the Scientists: Jean-Yves Ferrand, Research Nurse

01.12.17

LIH
CIEC
NCER-PD
Diesen Artikel drucken

Jean-Yves Ferrand betreut die Teilnehmer von klinischen Studien, also wissenschaftlichen Studien mit Patienten oder gesunden Freiwilligen.

Jean-Yves Ferrand ist Forschungs-Krankenpfleger und arbeitet in einer spezialisierten Abteilung in der klinischen Forschung, dem Clinical and Epidemiological Investigation Center (CIEC) am Luxembourg Institute of Health (LIH). 

Ein Forschungs-Krankenpfleger arbeitet bei klinischen Studien mit, also wissenschaftlichen Studien mit Patienten oder gesunden Freiwilligen die dazu dienen zu untersuchen, ob z.B. eine neue Diagnostik-Methode oder medizinische Behandlung gut verträglich und wirksam ist. 

Zur Zeit arbeitet Jean-Yves an einer großen Studie über Parkinson in Luxemburg, die NCER-PD Studie. Ziel der Studie ist es die Parkinson-Krankheit besser zu verstehen und Früherkennungstests sowie personalisierte Behandlungen zu entwickeln.  

Der Alltag von Jean-Yves besteht zum einen aus administrativer Arbeit, um den Arzt oder Leiter der Studie zu unterstützen, und andererseits kümmert er sich um die Teilnehmer der Studie. Nachdem die Teilnehmer eine Einverständniserklärung für die Studie unterschrieben haben, führt Jean-Yves Ferrand ein paar Tests und Messungen durch und entnimmt dem Teilnehmer biologische Proben, die dann zusammen mit den anonymisierten Daten der Teilnehmer von Forschern und Ärzten für ihre Studie benutzt werden. 

Wie sieht Jean-Yves' Alltag in der Parkinson-Studie aus? Und was sind die Vorteile der klinischen Forschung für die Gesellschaft? Mehr dazu im Meet the Scientist-Video. 

Autor: Michèle Weber (FNR) & Jean-Yves Ferrand
Video: Jean-Paul Bertemes, Michèle Weber (FNR) und MOAST Creative Studios

 

 

Auch in dieser Rubrik

Verbesserte Früherkennung: Neue Biomarker für Dickdarmkrebs

12.01.18 Forscher der Universität Luxemburg haben einen neuen Biomarker für Dickdarmkrebs gefunden, der die Therapie und die Überlebenschancen von Patienten verbesse...> Ganzen Artikel lesen

FNR Awards 2017: Für ein künstliches Modell des menschlichen Darms

05.01.18 Ein künstliches Labormodell des menschlichen Darms, das die Bedingungen im menschlichen Darm reproduziert und Forscher und Industrie weltweit interessiert. > Ganzen Artikel lesen

Nichtalkoholische Fettleber: Luxemburger Biobank teiligt sich an EU-Projekt für genauere Diagnosetests

22.12.17 Diese Diagnosetests sollen bestimmen, bei welchen Patienten ein hohes Risiko von schweren Entzündungen und Narbenbildung in der Leber besteht. > Ganzen Artikel lesen

Kampf gegen den Krebs: „Natural Killer” Zellen auf dem Anmarsch!

07.12.17 Wissenschaftler am LIH entdecken einen Mechanismus zur Hemmung von Hautkrebswachstum durch Erleichterung des Angriffs von „Natural Killer” Immunzellen. > Ganzen Artikel lesen

Studienteilnehmer gesucht: Wie wirkt sich Mehrsprachigkeit auf die Entwicklung des Gehirns aus?

22.11.17 Das LIH lädt über 64-jährige, in Luxemburg ansässige Personen ein, die täglich zwei oder maximal drei Sprachen sprechen, bei ihrer Studie MemoLingua mitzuma...> Ganzen Artikel lesen

Infobox

Meet the Scientists

The video series on science.lu: Meet some scientists in their everyday life and discover what their research is about.


Verwandte Themen