Meet the Scientists: Simone Niclou, Krebsforscherin

20.01.17

LIHDiesen Artikel drucken

Simone Niclou arbeitet an Hirnkrebs. Ihre große Motivation: Die Behandlung verbessern und die Lebenserwartung der Patienten verlängern. 

Bei einem Glioblastoma, die gefährlichste und häufigste Form von Hirntumoren, liegt die Lebenserwartung der Patienten nur bei ungefähr einem Jahr und es gibt wenige Behandlungsmöglichkeiten. 

Ziel der Forschung von Simone Niclous Arbeitsgruppe ist es neue Therapien und Medikamente zu entwickeln, und auch zu verstehen wie Hirnkrebs entsteht. 

Aber Simone Niclou macht selber keine Experimente mehr im Labor. Sie leitet eine Forschungsgruppe und vergleicht diese Arbeit mit der eines Dirigenten eines Orchesters. Woran arbeitet ihr Team genauer? Was sind die Herausforderungen einer Laborchefin? Und was motiviert Simone Niclou ihre Arbeit weiter zu führen, auch wenn der Beruf des Forschers ab und zu frustrierend sein kann? 

Die Antworten im "Meet the Scientists" Video von Simone Niclou. 

Video: Jean-Paul Bertemes (FNR), Moast Creative Studios

Auch in dieser Rubrik

Immuntherapie für Allergien: Suche nach individuellen Behandlungsmöglichkeiten

24.05.17 Forscher des Luxembourg Institute of Health (LIH) wollen die Reaktion der Patienten auf die Behandlung vorhersehen, um diese besser anzupassen. > Ganzen Artikel lesen

Krebs mit Viren behandeln: Wie ein Krankheitserreger Krebszellen tötet

03.05.17 Bestimmte Viren können selektiv Krebszellen zerstören und zudem eine robuste Immunantwort auslösen, die dem Körper hilft den Krebs zu bekämpfen. > Ganzen Artikel lesen

Ausstellung "200 Jahre Parkinson-Forschung" im Luxemburger Hauptbahnhof

11.04.17 Vom 11.-20. April 2017 können Besucher im Luxemburger Hauptbahnhof mehr über Parkinson-Forschung in Luxemburg und ihrer Geschichte in der Welt entdecken. > Ganzen Artikel lesen

Gang-Freezing – Wenn Parkinson-Patienten wie versteinert sind

10.04.17 Eine klinische Studie am CHL testet neue kombinierte Tiefe Hirnstimulation gegen Gangblockaden. > Ganzen Artikel lesen

Regression zur Mitte: Warum Kinder großer Eltern nicht immer noch größer werden

23.03.17 Führen klinische Studien zu Extremwerten, so liegen darauffolgende Messungen oft wieder näher am Mittelwert - ein statistisches und unterschätztes Phänomen. > Ganzen Artikel lesen

Infobox

Meet the Scientists

The video series on science.lu: Meet some scientists in their everyday life and discover what their research is about.


Verwandte Themen