Natur

Gefährliche Krötenwanderung: Warum vor allem schnell fahrende Autos den Tieren zum Verhängnis werden

12.04.17 Unzählige Kröten sind wieder auf ihren Weg zu ihren Laichgewässern. Was es damit genau auf sich hat, erklärt die Biologin Elisabeth Kirsch von natur&ëmw...> Ganzen Artikel lesen

Schneeverhalten besser verstehen und vorhersagen

02.03.17 Ingenieure der Uni Luxemburg arbeiten gemeinsam mit Lawinenforschern aus der Schweiz an einer besseren Analyse der mechanischen Eigenschaften von Schnee. > Ganzen Artikel lesen

En halleft Jorhonnert geodynamesch Miessungen zu Lëtzebuerg

16.01.17 Wann et iergendwou op der Äerd rubbelt, da mierke mir dat hei zu Lëtzebuerg. > Ganzen Artikel lesen

Identifying a better crop rotation system for rapeseed

29.11.16 LIST and its partners present encouraging first results only one year into a project dedicated to reducing pesticides in Luxembourg’s waters thanks to an im...> Ganzen Artikel lesen

Fremde Tiere und Pflanzen: Die Ausbreitung invasiver Arten

14.09.16 Indisches Springkraut und fremde Moskitos: In Europa siedeln sich immer mehr Neobiota an, die dort nicht hingehören. Und die durchaus zum Problem werden. > Ganzen Artikel lesen

D’où viennent les algues bleues dans le lac du barrage de la Haute-Sûre ?

02.09.16 Les récentes apparitions massives de cyanobactéries, ou algues bleues, dans le « Stauséi » montrent l’importance d’une expertise scientifique locale. > Ganzen Artikel lesen

Messen im Minutentakt: Extreme Wetterereignisse erfordern neue Vorhersagemodelle

18.08.16 Die Starkregenereignisse im Sommer 2016 haben eindrucksvoll gezeigt, wo die aktuellen Herausforderungen in der Unwetter- und Hochwasservorhersage liegen. > Ganzen Artikel lesen

Von den Alpen bis zum Polarkreis: Wie sich Pflanzen an den Klimawandel anpassen und warum ich 15.000 km dafür fahren musste

07.07.16 2 Monate mit Camper und Auto durch Europa, auf der Suche nach Wundklee: Laura Daco über harte Forscherarbeit, abgelegene Natur, Zweifel und Erleichterung. > Ganzen Artikel lesen

Klimawandel auf der Mikroebene: Internationales Forscherteam untersucht im Attert-Becken die Auswirkungen des Niederschlags

31.05.16 Um auf Klimawandel und Wetterextreme angemessen zu reagieren, muss man nicht nur wissen, warum es regnet, sondern auch, was mit dem Wasser dann passiert. > Ganzen Artikel lesen

2°C Ziel: Wie ein Luxemburger Forscher hilft die internationale Politik zum Klimaschutz auf wissenschaftlichen Fakten aufzubauen

25.05.16 Vom 16.-26. Mai treffen sich 196 Staaten der „Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen“' in Bonn. Andrew Ferrone vom LIST ist als wissenschaftlicher Ber...> Ganzen Artikel lesen

Mr Science

Contenu op Lëtzebuergesch

Forschungsakteure

Organisationen und Museen