Natur

Von den Alpen bis zum Polarkreis: Wie sich Pflanzen an den Klimawandel anpassen und warum ich 15.000 km dafür fahren musste

07.07.16 2 Monate mit Camper und Auto durch Europa, auf der Suche nach Wundklee: Laura Daco über harte Forscherarbeit, abgelegene Natur, Zweifel und Erleichterung. > Ganzen Artikel lesen

Klimawandel auf der Mikroebene: Internationales Forscherteam untersucht im Attert-Becken die Auswirkungen des Niederschlags

31.05.16 Um auf Klimawandel und Wetterextreme angemessen zu reagieren, muss man nicht nur wissen, warum es regnet, sondern auch, was mit dem Wasser dann passiert. > Ganzen Artikel lesen

2°C Ziel: Wie ein Luxemburger Forscher hilft die internationale Politik zum Klimaschutz auf wissenschaftlichen Fakten aufzubauen

25.05.16 Vom 16.-26. Mai treffen sich 196 Staaten der „Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen“' in Bonn. Andrew Ferrone vom LIST ist als wissenschaftlicher Ber...> Ganzen Artikel lesen

Der Einsatz von Drohnen im Ackerbau: Erkenntnisse aus der Vogelperspektive

27.04.16 So wie Menschen leiden auch Pflanzen unter Stress. Jedoch merkt man das beim Gewächs oft erst dann, wenn es zu spät ist. Es sei denn, man schaut von oben. > Ganzen Artikel lesen

Fuerschung am ‘natur musée’: Diversitéit a wëssenschaftlech Sammlungen

20.04.16 Den ‘natur musée’ am Gronn ass och e Fuerschungsinstitut. An déi Fuerschung huet och hir Geschicht. > Ganzen Artikel lesen

Auf der Suche nach verborgenen Strukturen: Wie forscht eigentlich ein Mathematiker?

15.03.16 Zahlen allein sind nicht genug: Der Mathematiker Martin Schlichenmaier sieht sich auch als Künstler. Ein Interview über Kreativität zwischen Formeln. > Ganzen Artikel lesen

Winter 2015/16: zweitwärmster Winter in Luxemburg seit 1947

04.03.16 Anfangs gab es unterdurchschnittlich, später überdurchschnittlich viel Niederschlag. Das bezeugt das meteorlogische Bulletin des LIST für den Winter 2015/16. > Ganzen Artikel lesen

Mit moderner Simulationstechnologie die Folgen von Hochwasser mildern

12.02.16 Überschwemmungen können erhebliche Schäden an der öffentlichen Infrastruktur verursachen. An der Uni Luxemburg forscht man an der Vermeidung dieser Risiken. > Ganzen Artikel lesen

Die Sonnenseite des Klimawandels: Steigende Temperaturen verbessern die Weinqualität

09.12.15 Es gibt viele Verlierer des Klimawandels, aber auch Gewinner. Und das sind hier bislang vor allem die Winzer. Denn je wärmer es ist, desto besser der Wein. > Ganzen Artikel lesen

Pflanzen haben keine Beine: Wie der Klimawandel die Pflanzenpopulation bedroht

30.11.15 Der Klimawandel bringt Herausforderungen, für Menschen und Pflanzen. Wer überleben will, muss sich bewegen oder anpassen - was für Pflanzen nicht einfach is...> Ganzen Artikel lesen

Mr Science

Contenu op Lëtzebuergesch

Forschungsakteure

Organisationen und Museen