Die Idee, Maisstärke auf einem Subwoofer tanzen zu lassen, kam uns durch die Fernsehserie The Big Bang Theory. 

Man braucht eigentlich nur Maizena Maisstärke, Wasser, einen Subwoofer, Klarsichtfolie, Klebeband, einen Messbecher und Löffel. Maizena und Wasser mischen, Mischverhältniss 4/1 ungefähr. Die Mischung muss immer wieder nachgebessert werden, da sie leicht austrocknet (nach 50min). Die Klarsichtfolie kommt nun über den Subwoofer. Anders als man vielleicht denken könnte, sollte diese nicht angespannt werden!

An den Seiten festkleben, Mischung rein und Musik ab!

Das passende Lied zu finden ist so eine Sache... viele Videos auf Youtube haben nicht die gewünschte Audioqualität. Drum and Bass funktioniert zwar, jedoch sind die Basslinien zu kurz und zu eruptiv so dass einem die Stärke um die Ohren fliegt.

Das einzige was hier hilft: Geduld haben und sich durch hören!

Die Formen auf dem Subwoofer entstehen dadurch, dass das Stärke-Wasser-Gemisch eine Nicht-Newtonische-Flüssigkeit ist. Das heißt: wenn sich die Spannung einem kritischen Wert nähert, zeichnet sich eine Scherverzähung ab. Das ist die Eigenschaft, bei hohen Scherkräften eine hohe Viskosität zu zeigen. Krafteinwirkungen, wie hier das Vibrieren der Membran des Subwoofers, führen dazu dass sich die Mischung nicht mehr als Flüssigkeit sondern eher als Feststoff verhält! Langsame und sanftere Bewegungen hingegen, z.B. ruhiges Einführen eines Fingers, lassen den Stoff im flüssigen Zustand.

Probiert es einfach aus! 

Autor: Sophie Steinmetz; Tom Elcheroth

Infobox

Dein Projekt online!

Du hast ein wissenschaftliches Projekt gemacht und willst es mit der Welt teilen? Dann veröffentliche dein Projekt auf Science. Egal ob naturkundliche Entdeckungsreise oder Experiment! Mehr Infos hier: https://science.lu/de/content/projekt-ver%C3%B6ffentlichen   

Auch interessant

Science-Trick En Hiewel hëlleft hiewen

Mat dësem klenge Science-Trick ka souguer e Kand en Erwuessenen „ophiewen“.

FNR
Experiment Looss eng Béchs duerchsichteg ginn!

Eng Béchs besteet dach aus Metall - oder? Wéi soll déi dann duerchsichteg ginn? Ma dat ass guer net sou schwéier an du k...

FNR

Auch in dieser Rubrik

Weihnachts-Experiment Bringe eine Mandarine zum Leuchten – mit einer Wunderkerze

Dieses Experiment begeistert gerade viele Kinder und Erwachsene in den sozialen Medien. Doch warum funktioniert es?

FNR
Aufbrausend Verwandele herkömmliche Popcorn-Maiskörner in bunte Tänzer!

Die Popcorn-Körner werden über Nacht mit Lebensmittelfarbe eingefärbt und dann mithilfe von Wasser, Backpulver und Essig zum Tanzen bewegt!

FNR
KAPPIWWER Physikalescht Experiment: Waasser bleift an ëmgedréiter Fläsch

Mat dësem Experiment kanns du eng voll, oppe Fläsch op d'Kopp stellen ouni datt d'Waasser ganz erausleeft.

FNR