FNR

Infobox

Material
  • Flache Schüssel oder Teller
  • Spülmittel
  • Wattestäbchen
  • Flüssige Lebensmittelfarbe
  • Milch
Schwierigkeit
  • leicht
Zeit
  • so lange bis ihr eine graubraune Brühe erhaltet, die anfängt sauer zu riechen

Durchführung

Achtung: In Anbetracht der Gefahrenhinweise (s.u.) sollten ganz kleine Kinder dieses Experiment in Anwesenheit eines Erwachsenen durchführen.

In eine Schüssel Milch gibst du ein paar Tropfen von 2-4 verschiedenen Lebensmittelfarben. Danach tunkst du ein Wattestäbchen in etwas Spülmittel und tauchst es anschließend in die Schüssel ein. Beobachte die Bewegungen der Farben.

Prinzip

Milch ist eine Mischung die hauptsächlich aus Wasser und Fett besteht. Die Milch enthält auβerdem noch Proteine, Vitamine und Mineralstoffe (deswegen ist sie so ein gutes Nahrungsmittel!). All diese Substanzen machen Milch dichter als Lebensmittelfarbe (Farbstoff in Wasser aufgelöst) und deswegen schwimmt die Farbe oben auf der Milch.

Das Fett der Milch ist in winzigen Tröpfchen im Wasser verteilt. Genau wie Wasser hat Milch auch eine sogenannte Oberflächenspannung, die durch Anziehungskräfte zwischen den Wassermolekülen entsteht.  Wenn das Spülmittel mit der Milch-Farben-Mischung in Berührung kommt passieren 2 Dinge:

  1. Die Oberflächenspannung wird gebrochen und es entsteht Bewegung in der Milch
  2. Die waschaktiven Bestandteile des Spülmittels (sogenannte Tenside) jagen durch die Milch und versuchen sich an die Fette und Proteine in der Milch zu binden. Dadurch entsteht noch mehr Bewegung in der Milch.

Die Lebensmittelfarbe selbst trägt zu dieser Reaktion nichts bei. Die Farbstoffteilchen werden lediglich in die Bewegung hineingezogen. Die Farbmuster, die dabei entstehen, visualisieren nur die Bewegung in der Milch.

Anwendung

Durch das gleiche Prinzip helfen Spülmittel oder Seife Fette, die an Tellern oder Händen kleben zu entfernen. Die Tenside hüllen die Fette ein und ermöglichen dem Wasser den Schmutz besser wegzuspülen.

Seife kannst du übrigens auch selber herstellen! Hier findest du das entsprechende Experiment und mehr Infos, wie Seife funktioniert.

Tipps

Experimentiere mit Wattestäbchen mit und ohne Spülmittel und an verschiedenen Stellen in der Schüssel. Auch ohne Spülmittel lassen sich farbenfrohe kleine Kunstwerke erzeugen. Nach einer gewissen Zeit haben sich die Farben vermischt oder die Tenside im Spülmittel haben alle Fette und Proteine in der Milch gebunden und es entsteht keine Bewegung mehr.

Probiere auch verschieden Sorten Milch aus (fettarme, Halb- und Vollfettmilch). Siehst du Unterschiede?

Dieses Experiment könnt ihr gut nach dem Ostereierfärben machen. Benutzt einfach die Reste der Farblösungen, mit der ihr die Eier gefärbt habt.

psychedelische Milch

Gefahrenhinweise

Achtung! Spülmittel kann reizend wirken. Nicht verschlucken.

Text: Michèle Weber (FNR) & Sophie Steinmetz
Video: Joseph Rodesch (FNR)

Infobox

Was ist Dichte?

Dichte ist eine Maβeinheit, die angibt wie eng zusammengepackt Materie innerhalb einer Substanz ist. Holz ist weniger dicht als Wasser und schwimmt, wogegen ein gleich grosses Stück Blei im Wasser untergeht, weil es eben dichter als Holz (und Wasser) ist. Wasser hat eine geringere Dichte als Milch. Anders ausgedrückt: ein gleich großes Volumen Wasser ist leichter als ein gleich großes Volumen Milch. Deshalb schwimmt die in Wasser aufgelöste Lebensmittelfarbe auf der Milch. 

Auch interessant

Experiment Looss eng Béchs duerchsichteg ginn!

Eng Béchs besteet dach aus Metall - oder? Wéi soll déi dann duerchsichteg ginn? Ma dat ass guer net sou schwéier an du k...

FNR
Phototropismus Können Pflanzen tanzen?

Pflanzen können Licht “sehen” und sich in einem geschlossenen Karton durch ein kleines Labyrinth Richtung Sonnenlicht be...

FNR

Auch in dieser Rubrik

Waasser-Experiment Hief en Äiswierfel mat engem Fuedem a Salz op

Duerch dëst Experiment fënns Du och eraus, firwat am Wanter Salz op d’Stroosse gestreet gëtt.

FNR
Optik Maach Reebou-Pabeier mat Neellack

Een ebësse méi extraen Pabeier - ganz einfach selwer maachen mat Neellack

FNR
Rotatioun Firwat lant eng Botterschmier ëmmer mat der Bottersäit no ënnen?

Dëst Experiment krut souguer en Ig-Nobelpräis fir witzeg Fuerschung.

FNR