(C) Studio Chabourg

Eisige Temperaturen, Seifenblasen, Rauch – die IBBL zeigt auf dem Science Festival 2013 wie man mithilfe von Trockeneis Seifenblasen mit Rauch füllen kann.

Trockeneis hat eine Temperatur von -80°C (viermal kälter als das Gefrierfach zu Hause). Die IBBL (Integrated Biobank of Luxemburg) ist Spezialist für Trockeneis: Sie benutzt es täglich zum Transport von biologischen Proben. Auf dem Science Festival 2013 faszinierten die Forscher der Biobank die Zuschauer mit einem Workshop und Experimenten rund um die Themen "Eis" und "Einfrierungsmethoden".

Videoproduktion : Studio Chabourg 
 

Auch interessant

Experiment: Zongebatterie Wéi schmaacht elektresche Stroum?

Mat 2 verschidde Metaller kanns de op denger Zong en ongeféierlechen elektreschen Stroum schmaachen.

FNR
Waasser-Experiment En Zauberspill mat Waasser a Plastikspärelen

Eng Karaff ass mat Waasser gefëllt. Déi aner mat Plastikspärelen. Wéi kritt een d'Plaze vun deenen 2, mat Hëllef vun eng...

FNR
Blumen-Experiment Verwandele weiße Tulpen in farbige!

Mit nur wenig Material, kannst Du in kurzer Zeit weiße Tulpen (oder andere Blumen) in farbige verwandeln.

FNR

Auch in dieser Rubrik

UV-empfindliche Perlenkette Wie gut schützt meine Sonnencreme?

Durchsichtige oder weiße UV-Perlen werden farbig, wenn Sonnenstrahlen auf sie fallen. So kannst Du deine (alte) Sonnencreme testen.

FNR
Experiment: Zongebatterie Wéi schmaacht elektresche Stroum?

Mat 2 verschidde Metaller kanns de op denger Zong en ongeféierlechen elektreschen Stroum schmaachen.

FNR
Waasser-Experiment En Zauberspill mat Waasser a Plastikspärelen

Eng Karaff ass mat Waasser gefëllt. Déi aner mat Plastikspärelen. Wéi kritt een d'Plaze vun deenen 2, mat Hëllef vun engem Béierdeckel, vertosch?

FNR