Neues aus der Wissenschaft Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Forschung in Luxemburg - Juli 2022

Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus Luxemburg in kurzen, leicht verständlichen Absätzen zusammengefasst.

Nahrungsmittelallergien Wenn Essen krank macht

LIH-Wissenschaftler liefern bahnbrechende Erkenntnisse über bisher schlecht verstandene Fleischallergie

LIH
Mat Kanounen op Spatzen   Firwat reagéiere verschidde Leit allergesch op Stëbs?  

Allergië si wierklech nerveg – virun allem bei Stëbs. Well dee léisst sech jo kaum evitéieren. Mä firwat reagéiert munchereen iwwerhaapt allergesch op Stëbs? 

FNR
Neues aus der Wissenschaft Neuigkeiten aus der Forschung in Luxemburg – November 2021

Erfahre mehr über Vor- und Nachteile einer ballaststoffreichen Ernährung in unserer Auswahl der neuesten Forschungsergebnisse aus Luxemburg.

Gin Tonic
Drénken amplaz (vum) Schnapp? Hëlleft Gin Tonic géint Heeschnapp?

Soubal d'Heeschnappsaison erëm ufänkt, maachen och erëm eng ganz Rei Rotschléi géint déi lästeg Allergie d'Ronn. Zum Beispill, dass Gin Tonic hëllefe soll. Mee stëmmt dat dann och?

FNR
Neuer immuntherapeutischer Ansatz Katzenallergien: Hohe Dosen eines Hilfsstoffs erhöhen die Immuntoleranz und lindern Allergiesymptome

Forscher des LIH verfolgen bei der Behandlung schwerer Katzenallergien einen neuen Therapieansatz, mit dem die wesentlichen Merkmale der Allergie beseitigt werden könnten.

LIH
Eine haarige Angelegenheit
Science meets Art Wissenschaftscomic: Eine haarige Angelegenheit

Das „LUX:plorations“-Projekt verbindet Kunst und Forschung: Lokale Künstler und Wissenschaftler haben zusammen 8 Kurzgeschichten mit Bezug zu Wissenschaft und Forschung in Luxemburg kreiert.

Pollenallergie Impfung gegen Heuschnupfen: Wann wird es das geben?

Immer mehr Menschen leiden unter Allergien, besonders viele unter Pollenallergie. Mit einer frühestmöglichen Diagnose lassen sich die Symptome deutlich reduzieren.

LIH
Rochen
Hoffnung für Fischallergiker Bestimmte Fische auch für Menschen mit Fischallergie genießbar

Forscher in Luxemburg haben herausgefunden, dass Fischallergiker verschiedene Fische essen können, ohne allergische Reaktion. Um welche handelt es sich?

LIH
Steak
Alpha-Gal-Syndrom Wenn das Steak zur Gefahr wird

Ein deutsch-luxemburgisches Forschungsteam hat einen neuen Test für die seltene Allergie entwickelt: das Alpha-Gal-Syndrom. Betroffene zeigen nach dem Verzehr roten Fleischs allergische Symptome.

LIH
Interview mit Stéphanie Kler, Forscherin "Bei manchen Studien steht der Erfolg noch in den Sternen"

Eine Allergie verhinderte, dass Stéphanie Klers Traum, Tierärztin zu werden, in Erfüllung gehen konnte. Heute forscht sie zu Allergien,

LIH
Interview mit Caroline Davril, Labortechnikerin „Mein Beruf: Handwerker der Naturwissenschaften“

Allergien sind die (berufliche) Leidenschaft von Caroline Davril – zu der Sie als „Handwerker der Naturwissenschaft“ forscht.

LIH