social distancing

shotshop.com

Weshalb diese Studie? Wissenschaftler möchten herausfinden, wie sich unsere sozialen Interaktionen und Kontaktmuster während der Pandemie ändern. Konkret geht es darum, die Anzahl an durchschnittlichen Kontakten der Bevölkerung zu verschiedenen Zeitpunkten zu quantifizieren und in Vergleich zu vorherigen Studien und Ergebnissen zu setzen. Diese Daten sind wichtig, um sie in Prognosen miteinzubeziehen, bessere Statistiken zu generieren, die Verbreitung des Virus besser zu verstehen und die Effekte von verschiedenen Massnahmen besser zu verstehen.

Hier der Link zur Umfrage (Surveymonkey).

Die Umfrage ist anonym und dauert weniger als 2 Minuten. Es wird eine Angabe zu Geschlecht, Alter und Nationalität gefragt, aber sonst keine persönlichen Daten. Die Resultate der Umfrage können an Forschungseinrichtungen, Statistikämtern und Ministerien in Luxemburg zur Analyse weitergereicht werden.

Wir führen diese Umfrage regelmäßig durch, um die Verhaltensänderung in den verschiedenen Phasen der Coronavirus-Krise zu verfolgen.

Vielen Dank fürs Mitmachen!

Autor der Umfrage: Joël Mossong und Ardashel Latsuzbaia
Redaktion: FNR

Auch interessant

Transmissionsreduktion Covid-Impfungen verringern die Übertragbarkeit von SARS-CoV-2 – in welchem Ausmaß?

Geimpfte sind im Schnitt weniger ansteckend als Nicht-Geimpfte. Doch wie stark verringern die verschiedenen Impfstoffe d...

FNR
Faktencheck „Indische Variante“ Covid-19: Was wissen wir über die Delta-Variante?

Die Infektionszahlen in Europa steigen wieder. Liegt das an der Delta-Variante? Wie ansteckend ist sie? Wie gut wirken d...

FNR
Projekt COVID-Kids Lebenszufriedenheit und Wohlbefinden von Kindern im Schatten der Pandemie

Mit den Veränderungen aufgrund der Corona-Pandemie haben Kinder und Jugendliche besonders zu kämpfen. Das Projekt COVID-...

Auch in dieser Rubrik

Young scientists Why are noise cancelling headphones so expensive?

Noise cancelling headphones let us listen to music while blocking out background noise. This requires a complex signal processing that involves several elements working together within the headphones

Gewinner des nationalen Jonk Fuerscher Wettbewerbs Wissenschaftsjournalismus für Jugendliche

Théophile De Moncuit entwickelt ein wissenschaftliches Medium namens Kidado Sciences. Hier widmet sich der 12-Jährige einem Themenspektrum, das von Astrophysik bis hin zu Meeresbiologie reicht.

Wettbewerb Jonk Fuerscher Eine Pflanze im Visier: Nachhaltiges Bauen mit Miscanthus

Drei Schülerinnen des Lycée Classique in Diekirch haben die besonderen Eigenschaften von Riesen-Chinaschilf untersucht und damit auch die Jury des Wettbewerbs Jonk Fuerscher überzeugt.