(C) Science News, Science Club

Ein Schwarzes Loch ist ein Objekt, bei dem die Schwerkraft auf der Oberfläche so groß ist, dass nichts dieses Objekt verlassen kann – nicht einmal das Licht. Aus diesem Grund kann man ein Schwarzes Loch auch nicht direkt beobachten.

Ein Schwarzes Loch erkennt man nur durch seine Auswirkung, die es auf seine Umgebung hat. Wird beispielsweise Materie in ein solches Schwarzes Loch hineingezogen, erhitzt diese sich so stark, dass man eine intensive Röntgenstrahlung feststellen kann.

Man unterscheidet zwischen stellaren Schwarzen Löchern (stellar black hole) und supermassiven Schwarzen Löchern (supermassive black hole).

Stellare Schwarze Löcher sind eine Folge der Weiterentwicklung von Sternen, die über eine Masse verfügen, die um ein Vielfaches größer ist als die unserer Sonne. Sterne mit einer großen Masse explodieren am Ende ihres Lebens als Supernova. Die Reste dieser Explosion können zu einem Schwarzen Loch kollabieren. Sterne mit einer kleinen Masse beenden ihr Leben relativ unspektakulär als Weiße Zwerge. Das sind Sternereste, die abkühlen und verlöschen.

Supermassereiche Schwarze Löcher können die millionenfache Masse unserer Sonne haben und befinden sich vermutlich in den Zentren der meisten Galaxien. Wie sie entstanden sind, wird zurzeit noch erforscht.

Dieser Artikel erschien im Science News 05/2006.

Infobox

Das Magazin Science News

 

Dieser Artikel erschien im Science News. Science News ist ein Magazin für junge Leute von 11-18 Jahren und erscheint 5 Mal pro Jahr.

 

 

Auch interessant

SnT Partnership Day Bewährte Schnittstelle zwischen Forschung und Anwendung

Das SnT der Uni Luxemburg gehört inzwischen zu den weltweit bedeutendsten Forschungszentren für Software-Entwicklung. Ei...

SnT
Perseide 2021 Höhepunkt des sommerlichen Sternschnuppenregens

Die Perseiden können jedes Jahr im Juli und August beobachtet werden. Am 12. August können bis zu 100 Sternschnuppen pro...

FNR
Ultraleicht und extrem belastbar Entwicklung und Erprobung neuer Strukturen für Bauteile in der Luft- und Raumfahrt

Je schwerer ein Produkt für den Weltraum ist, desto teurer ist auch der Transport. Genau dort setzt das neue gemeinsame ...

Auch in dieser Rubrik

Raus aus der Pandemie Wie können wir die Pandemie so schnell wie möglich beenden?

Wir alle wollen raus aus der Pandemie. In der aktuellen Debatte zur Impfpflicht geht es u.a. auch darum. Dabei werden jedoch oftmals Argumente miteinander vermischt. Ein Überblick.

FNR
Omicron Pandemie
Wie krank macht Omikron? Wie die Omikron-Variante den Verlauf der Pandemie verändert

Viele Menschen infizieren sich derzeit mit Omikron, doch weniger werden schwer krank. Was bedeutet das für die aktuelle Welle und die Zeit danach? Ein Epidemiologe und ein Infektiologe geben Antworte...

FNR
Serie zur Corona Impfung für 5- bis 11-Jährige Teil 1 Corona-Impfung für Kinder: Alles was Eltern wissen müssen

Seit Kurzem stehen Eltern von Kindern zwischen 5 und 11 Jahren vor der Frage: Soll ich mein Kind impfen lassen? Um fundiert zu entscheiden, findest Du hier die wichtigsten Fakten.

CHL, FNR