(C) Studio Chabourg & La Confection

Die Biobank IBBL erklärt personalisierte Medizin, und wie sie Forschungsprogramme in diesem Bereich unterstützt.

Durch das genetische und molekulare Profil jedes Einzelnen erkennt die personalisierte Medizin individuelle Unterschiede welche die Ursachen und den Verlauf von Krankheiten beieinflussen. Dieser Ansatz kann zu früherer und effektiverer Diagnose und Behandlung, verbesserten Vorbeugungsstrategien und verbesserter Überwachung von Nebenwirkungen führen, was schließlich dem einzelnen Patienten und auch dem allgemeinen Gesundheitssystem zugute kommt.

Welche individualisierten Therapien gibt es bereits? Was ist die Rolle der Biobank IBBL (Integrated BioBank of Luxembourg)?

Antworten hierauf finden Sie in diesem Video über die Personalisierte Medizin. 

Die Forschungsprogramme der Biobank folgen diesem neuen Ansatz in der Medizin, die den Bedürfnissen jedes Einzelnen entsprechend personalisiert wird. Die Biobank IBBL fördert die personalisierte Medizin, indem sie eng mit Ärzten zusammenarbeiten und Forschern die biologischen Proben, Daten und Technologien zur Verfügung stellen, die sie benötigen. In Luxemburg arbeiten die Organisationen, die sich der personalisierten Gesundheitsversorgung verschrieben haben, unter dem Dach des Personalised Medicine Consortium (PMC) zusammen. Als Initiative zur Förderung der Zusammenarbeit vereinigt das PMC die größten Krankenhäuser in Luxemburg, die IBBL, das Luxembourg Institute of Health (LIH) und das Luxembourg Centre for Systems Biomedicine (LCSB) an der Universität Luxemburg.

Autor: IBBL
Video: Studio Chabourg & La Confection

Infobox

Was ist eine Biobank? 

Eine Biobank ist eine Einrichtung, die medizinische Forschung unterstützt und zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung beiträgt. Eine Biobank erleichtert das Sammeln und Lagern menschlicher biologischen Proben und medizinischen Daten für klar definierte Forschungsprojekte. Sie stellt sicher, dass die Identität des Spenders geschützt ist und alle Proben gemäß Normen der Ethik und Qualität gesammelt werden. Dies ermöglicht ebenfalls eine Lagerung der Proben über einen längeren Zeitraum. Schauen Sie sich das Video der IBBL (Integrated BioBank of Luxembourg) über die Aktivtäten einer Biobank an. Mehr Infos: www.biobank.lu
 

Porträt „Eine Errungenschaft für Luxemburg und unsere Forschungsgruppe“

Wissenschaftler des Luxembourg Institute of Health (LIH) wurden mit einem Prix Galien für ihren herausragenden Beitrag z...

LIH
Highly Cited Researchers Immer wieder gerne zitiert: Die multidisziplinäre Arbeit von Stéphane Bordas

Es gibt Wissenschaftler, auf deren Arbeiten in Publikationen besonders häufig Bezug genommen wird. Uni-Professor Stéphan...

Medizin Hypnose in einem medizinischen Umfeld, wofür und wie wirksam ist sie?

Die Hypnose wird immer häufiger eingesetzt, um beispielsweise Schmerzen zu lindern. Die Öffentlichkeit ist jedoch geteil...

FNR

Auch in dieser Rubrik

Herausragende wissenschaftliche Leistung FNR Awards 2022: Für eine mögliche neue und gezielte Therapie der Parkinson-Krankheit

Ibrahim Boussad und Rejko Krüger erhalten einen Preis für Forschung in der Präzisionsmedizin bei der Parkinson-Krankheit.

Corona-Pandemie Wie wird der Corona-Winter? Fragen an die Experten

Wir haben 4 Experten befragt, wie sie die Entwicklung der Pandemie für diesen Herbst und Winter in Luxemburg einschätzen. Hier ihre Antworten.

Nahrungsmittelallergien Wenn Essen krank macht

LIH-Wissenschaftler liefern bahnbrechende Erkenntnisse über bisher schlecht verstandene Fleischallergie

LIH
Immunabwehr und Antikörper Einblicke in die Regulierung der antiviralen Immunität

Wissenschaftler klären ein wichtiges Funktionsprinzip der Antikörper-basierenden Immunreaktion auf und finden Unterschiede im Stoffwechsel zweier eng verwandter Untergruppen von Immunzellen.