shotshop.com

In einem Monat furzt du mindestens das Volumen eines Luftballons…wenn nicht sogar das Doppelte oder Dreifache ! Wir furzen nämlich 10 bis 20 mal pro Tag, und setzen dabei 0,5 bis stolze 2 Liter Darmgase frei!

Ein normaler Luftballon enthält 14 Liter Luft. Wir können also locker in einem Monat einen solchen Luftballon mit Furzen füllen!

Luft muss raus...

Furzen ist ziemlich peinlich, vor allem wenn er laut ist oder stinkt. Trotzdem ist furzen natürlich und sogar notwendig und trägt zu unserer Verdauung bei. Beim Essen schlucken wir nämlich nicht nur Nahrungsmittel runter, sondern auch eine gute Portion Luft. Einen Teil dieser Luft werden wir vor der Verdauung durch Rülpsen wieder los, der Rest wandert mit durch den Magen in den Darm.

Bakterien am Werk

Im Dickdarm befinden sich zahlreiche Bakterien, unsere Darm-Flora, die uns helfen, verschiedene Bestandteile der Nahrungsmittel zu verarbeiten und Nährstoffe herauszufiltern. Während dieser chemischen Reaktionen stellen die Bakterien als Nebenprodukt leider verschiedene Gase her, wie zum Beispiel Stickstoff, Methan, Kohlenstoffdioxid und Schwefelverbindungen - und letztere riechen z.B. nach faulen Eiern. Diese Gase vermischen sich dann mit der verschluckten Luft und treten hinten wieder aus!

Geruch: eine Frage der Chemie

Der Geruch des Furzes hängt von der Gasmischung ab, die wiederum von den chemischen Reaktionen abhängt. So kommt es, dass verschiedene Lebenmittel wie Zwiebel, Bohnen, Kohl oder frisches Brot extra fiese Furze verursachen! 

Übrigens: Mit einem Furz einen Motor antreiben? Mr Science zeigt wie's geht!

Autor: Corinne Kroemmer

 

Auch interessant

Körper - Schwitzen Warum schwitzen wir?

Mittels eines kleinen Experimentes erfahren die SchülerInnen, wie Schwitzen dem menschlichen Körper Abkühlung bringen ka...

Hormoner Schilddrüseprobleemer: Wou kommen se hier?

Funktionéiert bei ëmmer méi Leit d’Schilddrüs net méi richteg? A wien ass besonnesch ufälleg fir eng Feelfunktioun vun d...

FNR
En iwwerflëssegt Organ? Zwar net! Woufir ass de Blinddarm gutt?

De Blinddarm gouf laang als en Iwwerrescht ouni Notzen aus enger méi fréier Phase vun der Evolutioun ugesinn. Mee huet d...

FNR

Auch in dieser Rubrik

Impfung gegen SARS-CoV-2 Aktuelle Covid-19 Impfstoffe: Technologie, Sicherheit und Wirksamkeit

Detaillierte Erklärungen zu den verschiedenen Impfstofftypen gab Dr. Gérard Schockmel, Facharzt für Infektionskrankheiten an den Hôpitaux Robert Schuman, am 4. Februar 2021 in einem Webinar des LNS.

Covid-19 Impfstoffe Hintergrundinformationen zu den mRNA-Impfstoffen

2 der 3 zurzeit zugelassenen Covid-19-Impfstoffe in der EU sind mRNA-Impfstoffe. Seit wann wird an dieser Technologie geforscht? Und inwiefern könnten sie die Impfstoffherstellung revolutionieren?

FNR
INTERNATIONALER TAG DER FRAUEN UND MÄDCHEN IN DER WISSENSCHAFT Quiz: Einblick in die Forschung von Frauen in Luxemburg

Am 11.02.2021 ist Internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft. Wie gut weisst du über die Forschung in Luxemburg Bescheid? Teste dein Wissen in diesem Quiz.

FNR